Review: Lufthansa Airbus A380 Economy Class von San Francisco nach München

Sitzreihen in der Lufthansa Airbus A380 Economy Class

Diesmal musste Papa beruflich in die USA und da habe ich meinen besten Freund Sigi gebeten den größten Flieger in der Economy Class auf der auf Babyfreundlichkeit zu testen. Hier der Review: Lufthansa Airbus A380 Economy Class von San Francisco nach München

Anreise zum Flughafen

Fahrt über die San Mateo-Hayward Bridge in Richtung Flughafen San Francisco (SFO)
Fahrt über die San Mateo-Hayward Bridge in Richtung Flughafen San Francisco (SFO)

Per Mietwagen ging es aus dem Silicon Valley zum Flughafen San Francisco (FSO). Der separate Mietwagen Terminal ist per Zug Shuttle – dem Airport Train zu den Terminals. Lufthansa fliegt vom internationalen Terminal, der mit dem Terminal 3 verbunden ist.

Quick Facts zum bevorstehenden Flug:

  • Airline: Lufthansa (LH)
  • Flugzeugtyp: Aribus A380-800
  • Flugnummer: LH459
  • geplanter Abflug: San Francisco (SFO) um 21:40 Uhr
  • geplante Ankunft München (MUC) um 18:00 Uhr
  • Flugdauer: 10 Stunde 40 Minuten
  • Sitz : 65 A
  • Sitzplätze: (8 First / 78 Business / 52 Premium Economy / 371 Economy)

Check-in & Lounge-Besuch vor dem Start

American Express Centurion Lounge (SFO)
American Express Centurion Lounge (SFO)

Bis zum Abflug waren es noch zwei Stunden. So hat Papa seine American Express Platinum Card getestet. Denn mit dieser Kreditkarte kommt man kostenlos in die recht gut bewertet American Express Centurion lounges rein. Diese sind neuer und besser als die Lounge von United.

Kinder Spielzimmer in der American Express Centurion Lounge San Francisco Airport (SFO)
Kinder Spielzimmer in der American Express Centurion Lounge San Francisco Airport (SFO)

Und siehe da, die Lounge bietet sogar eine Spielzimmer für Kinder. Dazu werden ich demnächst noch einen Erfahrungsbericht schreiben.

Boarding

Boarding Gate G13-14 für Flug 459 von San Francisco nach München im Airbus A380
Boarding Gate G13-14 für Flug 459 von San Francisco nach München im Airbus A380

Pünktlich kam das Boarding Signal, doch noch wurden alle Passagiere 40 Minuten stehen gelassen. Die Business und First Class Passagiere steigen über einen separates Gate zu, während die Economy Class Passagiere in einem unteren Stockwerk einsteigen.

Blick auf den Lufthansa Airbus A380 an Flughafen San Francisco (SFO)
Blick auf den Lufthansa Airbus A380 an Flughafen San Francisco (SFO)

Das liegt auch daran, dass die Economy Class sich größten Teils im kompletten unteren Stockwerk des Fliegers befindet. Schön ist es, dass der Flughafen eine Terrasse bietet, von dem man auf das Flugzeug schauen kann.

Leere Economy Class im Lufthansa Airbus A380
Leere Economy Class im Lufthansa Airbus A380

Papa ist als einer der ersten Gäste eingestiegen und konnte so die fasst leere Economy Class fotografieren. Die Sitze sind in einer 3-4-3 Bestuhlung angeordnet.

Sitzplatz und Komfort an Board im Lufthansa Airbus A380-800

Sitzreihen in der Lufthansa Airbus A380 Economy Class
Sitzreihen in der Lufthansa Airbus A380 Economy Class

Mein bester Freund Sigi hat gleich mal auf den Sitzreihen geturnt und Platz genommen. Wie man sieht, sind fie Sitzlehnen recht dünn und mit einem blauen und grauen Polster ausgestattet.

Sitz mit Kissen und einer Decke - Sitzreihen in der Lufthansa Airbus A380 Economy Class
Sitz mit Kissen und einer Decke – Sitzreihen in der Lufthansa Airbus A380 Economy Class

Pro Sitz ist ein Kopfkissen und eine Decke ausgelegt. Später wurden dann noch einfache Kopfhörer für den Anschluss an das Inflight Entertainment System ausgeteilt.

Sitzabstand in der Lufthansa Airbus A380 Economy Class
Sitzabstand in der Lufthansa Airbus A380 Economy Class

Auf der Rücklehnen ist ein 8 Zoll Monitor mit Touch Screen verbaut. Ebenso befindet sich ein Knopf, um eine Jacke aufzuhängen.

Wenig Platz für die Füße entlang der Mittelsitze in der Lufthansa Airbus A380 Economy Class
Wenig Platz für die Füße entlang der Mittelsitze in der Lufthansa Airbus A380 Economy Class

Bei dem geringen Sitzabstand von 79cm (Sitz + Beinfreiheit) verstaut man aber sein Gepäck und Klamotten lieber in den oberen Gepäckfächern. Unter den Mittelsitzen ist zudem eine Box für die Elektronik verbaut, was den Fußraum bei diesen Plätzen nochmal verkleinert. Also am besten die Mittelsitze meiden.

Speisen, Getränke & Service an Board im Lufthansa Airbus A380-800

Wein, Bier und Absacker als Getränk nach dem Abendessen in der Lufthansa Airbus A380 Economy Class
Wein, Bier und Absacker als Getränk nach dem Abendessen in der Lufthansa Airbus A380 Economy Class

Nach dem Start erfolgt der erste Getränke-Service. Man kann aus einer vielzahl an Soft Drinks, sowie Bier, Wein oder Sekt auswählen.

Abendessen in der Lufthansa Airbus A380 Economy Class
Abendessen in der Lufthansa Airbus A380 Economy Class

Nach ca. 75 Minuten wurde das Abendessen serviert. Auf einem Tablett kam ein Salat, Brot, ein Schoko-brownie zum Nachtisch. Man konnte zwischen “Chicken oder Pasta” also Huhn oder Nudeln wählen. Das Hühnchengeschnetzeltes wurde mit Reis und gedünstetem Gemüse serviert. Alles Geschmacklich im unteren Bereich.

Self Catering zwischen den Mahlzeiten in der Lufthansa Airbus A380 Economy Class
Self Catering zwischen den Mahlzeiten in der Lufthansa Airbus A380 Economy Class

Nachdem das Abendessen abgeräumt wurde, haben die Stewardessen einen Snackbereich in der Küchenzeile hergerichtet. Nebn Softdrinks und Wein …

Self Catering zwischen den Mahlzeiten in der Lufthansa Airbus A380 Economy Class
Self Catering zwischen den Mahlzeiten in der Lufthansa Airbus A380 Economy Class

… standen auch eingeschenkte Becher mit Wasser oder Orangensaft bereit. Neben dran gab es noch ein Korb mit abgepackten Brezeln, welche auch während des ersten Getränke-Service gereicht wurden. Da es ein Nachtflug war, gab es keinen Andrang, da jeder versucht im Flieger zu Schlafen.

Lufthansa Airbus A380 Economy Class Pre-Arrival Snack
Lufthansa Airbus A380 Economy Class Pre-Arrival Snack

Kurz vor der Landung wurde dann noch ein Snack serviert. Dies bestand aus einem halben vegetarischer Wrap, der noch recht kühl war, sowie einem Plastikschälchen mit Fruchtsalat und einem Müsliriegel. Insgesamt recht wenig für ein Frühstück oder einer Zwischenmahlzeit, denn es war bereits 15 Uhr mitteleuropäischer Zeit und rund 9:30 Stunden Flug vergangen.

Der Service war gut aber nicht herausragend. Man merkt das Lufthansa an den Mahlzeiten und Service neuerdings noch mehr spart.

Entertainment an Board

Lufthansa Airbus A380 Inflight Entertainment Economy Class
Lufthansa Airbus A380 Inflight Entertainment Economy Class

Das Lufthansa Inflight Entertainment ist gegenüber den anderen Premium Fluglinien hin vieler Hinsicht schlechter aber auch besser. Es gibt weniger Film- und Serienauswahl. Auch die neuesten Blockbuster sind nicht so zahlreich wie bei den amerikanischen oder asiatischen Airlines. Dennoch bietet es viel Qualität. Die qualitative Auswahl is enorm. Man merkt wie gut die Filme und Musik redaktionell ausgewählt wurde. besonder toll ist die Kategorie “Arthouse” Hier gibt es deutsche und internationale Filme, die geniale Geschichten erzählen und eher in Kleinkinos und auf Filmfestivals gezeigt werden, als in den großen Kino-Tempeln. Lufthansa: Sehr gut!

Fernbedienung für das Inflight Entertainment in der Lufthansa Airbus A380 Economy Class
Fernbedienung für das Inflight Entertainment in der Lufthansa Airbus A380 Economy Class

Die Steuerung erfolgt über das Touch Screen oder die in der Armlehne eigenassene Fernbedienung, die über ein Kabel in der Lehne verbunden ist. Eigentlich steuert man nur per Touch Screen, denn der Bildschirm ist eh direkt vor der Nase.

Lufthansa Airbus A380 Inflight Entertainment Economy Class
Lufthansa Airbus A380 Inflight Entertainment Economy Class Kanalauswahl

Es gibt auch eine eigene Kategorie für Kids, wo viele Zeichentrickfilme und Kinderfilme gelistet sind. So wird das Suchen nach einem passenden Film für mich stark vereinfacht.

Der Wickeltest

Lufthansa Airbus A380 Economy Class - Toilette und Wickeltisch
Lufthansa Airbus A380 Economy Class – Toilette und Wickeltisch

Auch wenn ich nicht an Board bin, macht Papa den Wickeltest mit Sigi auf der Flugzeugtoilette. Nachdem die Toilette in der Business Class des Lufthansa Airbus A380 winzig und lächerlich ist , wie ich bereits in meinem vorherigen Blogartikel zeige, sind die Toiletten in der Economy Class erstaunlich geräumiger und heller. Der Wickeltisch ragt über die komplette Breite der Zelle.

Lufthansa Airbus A380 Economy Class - Toilette und Wickeltisch - größer als in der Business Class
Wickeltisch im Lufthansa Airbus A380-800

Super hell und ohne seitliche abfallende Freiräume lääst sichd er Wickeltisch herunterklappen. So ergibt sich viel Platz zum Wickeln. Hier hat man nicht die Angst, dass das baby herunterfällt, wenne s sich bewegt. Das ist in den Toiletten manch anderer Airline anders. Wie zum beispiel im Airbus A350 von Lufthansa oder Qatar.

Lufthansa Airbus A380 Economy Class von San Francisco nach München | Fazit

Lufthansa Airbus A380 Economy Class Reiseroute SFO - MUC über Grönland
Lufthansa Airbus A380 Economy Class Reiseroute SFO – MUC über Grönland

Ich habe zugegeben zu wenig Erfahrung mit Flügen in der Economy Class auf der Langstrecke. Während der Flug in der Economy Class innerhalb Europas mit Baby oder Kind vollkommen ausreicht und in der Business Class zwar angenehmer, aber keinen erhöhten Flugpreis rechtfertigt.

10 Stunden auf so kleinem Platz ist mit einem Kleinkind strapaziös. Mit einem Kind unter zwei Jahren, dass noch keinen eigenen Sitzplatz hat und herumtollen will eine echte Herausforderung. Viele von Euch wissen das. Bei Reisen in der Economy Class ist das Ziel der Grund der Reise. Erst am Ankunftsort entsteht Urlaubs-Feeling. Daher um so wichtiger, sammelt Meilen, Bonuspunkte und nutzt Kreditkarten. Dadurch sammelt ihr Punkte für Freiflüge oder Upgrades. So kann dein nächster Urlaub bereits am Abflugort beginnen – nämlich mit einem Flug in der Business oder Economy Class .

Also bis bald in der Business Class (von Eurowings nach Miami).

Deine Vic

Victoria lachend auf einem Bett
Vic on Vacation
Teile diesen Artikel: