Wandern mit Baby in Südafrika: Leopard Kloof Waterfalls – Western Cape

Leopard Kloof Wasserfall mit eingefärbten Wasser

Einmalige zauberhafte Wasserfälle sind das Ziel am Ende des Leopard’s Kloof Trail. Dieser 3.7 Kilometer langer, moderat besuchter Rundweg liegt in der Nähe von Betty’s Bay am Westkap, Südafrika ca. 90 Minuten mit dem Auto von Kapstadt entfernt. Er führt entlang eines Flusses, durch schönen Wald und es gibt einen großen Wasserfall und gefärbtes Wasser am Ende, als wäre man in einer Zauberwelt a la Herr der Ringe.

Anreise

Harold Porter National Botanical Gardens in Betty's Bay
Eingang zum Harold Porter National Botanical Gardens in Betty’s Bay

Ausgangspunkt ist der Harry Dixon Porter Botanical Garden bei Betty’s Bay. Von Kapstadt fährt man ca 90 Minuten dorthin. Am besten man fährt entlang der Küste, was nochmal ca. 20-30 Minuten zusätzlich Zeit kostet, aber man hat einen sehr schönen Blick auf das Wester Cape und die Strände. Es gibt auch einige Wal und Hai-Aussichtspunkte entlang der Strecke.

Papa ist mir mir bereits schon mehrfach Wandern gewiesen. Zum Beispiel in Tirol auf den Simmering im Wetterstein gewandert oder auf den Hirschberg, dem Münchner Hausberg gestiegen. Ich mach es mir dabei recht gemütlich und genieße die Abwechslung chillend aus dem Deuter Wanderrucksack.

Eingang zum Harold Porter National Botanical Gardens in Betty's Bay
Eingang zum Harold Porter National Botanical Gardens in Betty’s Bay

Der Parkeintritt beträgt 30 Rand (~ 1,80 Euro) pro Erwachsenen und Kinder unter 6 Jahren sind kostenlos. Für die Wanderung muss man ein Deposit von 50 Rand hinterlegen, denn man erhält einen Schlüssel für den Zaun, welcher die Stadt und das Tal vor den Affen schützt. Wenn man den anschließend zurückbringt, bekommt man das Deposit wieder. Für die Wanderung sollte man 90 Minuten einplanen. Für Wandern mit Baby auf dem Rücken reichen aber auch zwei Stunden völlig aus. Da der Park um 17:00 Uhr schließt , ist die letzte Möglichkeit loszuwandern auf 13 Uhr von der Leitung festgelegt.

Schöne Blumen entlang der Wege im kleinen Harold Porter National Botanical Gardens in Betty's Bay
Schöne Blumen entlang der Wege im kleinen Harold Porter National Botanical Gardens in Betty’s Bay

Wir machten uns auf den Weg durch die Anbauflächen, auf den Nivenia-Pfad (benannt nach wunderschönen blauen Blousterretjie-Pflanzen) und zum Nerine Dell, wo wir den Gedenkstein des Wohltäters Harold Porter betrachten. Es war ein leidenschaftlichen Gärtner und so entstand der botanischen Garten entwickeln vor einer atemberaubenden Bergkulisse.

deuter Kid Comfort Pro Kindertrage mit Daypack

Price: 337,00 €

29 used & new available from 335,75 €

Der botanische Garten selbst ist recht klein und in 20 Minuten erkundet. Dennoch ist er wunderschön gepflegt und wenn man sich Zeit lässt entdeckt man viele verschiedenen Pflanzen.

Aufstieg – Wandern mit Kind

Aufgrund der Steigung und Distanz ist die Strecke als moderat einzustufen. So richtig los geht es am hinteren Ende des botanische Gartens, wenn man in Richtung Schlucht läuft.

Ziel waren aber die Leopard Kloof Waterfalls im hinteren Bereich der Schlucht
Ziel waren aber die Leopard Kloof Waterfalls im hinteren Bereich der Schlucht

Leider hat es 2018 gebrannt und Brücken und Wegbefestigungen wurden durch das feuer zerstört. Deshalb sind noch immer nicht alle Wege wieder hergestellt.

Es ging moderat bergauf über Brücken
Es ging moderat bergauf über Brücken

Wir überqueren die gewölbte provisorische runde Brücke über den Flusslauf. Trotzdem ist die Natur wunderschön.

Bis zum Zaun, der vor den Bamboos schützt
Bis zum Zaun, der vor den Bamboos schützt

nach ca. 15 Minuten gelangen wir zu dem Tot, welches vor eindringene Affen schützt. Die Vegetation wird dichter, als wir das Waldgebiet mit seinem Baumdach betreten, und allmählich wird die Route steiler.

Man schreitet durch ein Bachlauf, die Klamm hinauf
Man schreitet durch ein Bachlauf, die Klamm hinauf

Nachdem wir einige Bäche überquert haben, stoßen wir auf den ersten Wasserfall und steigen in einen tannin-farbenen Pool ab, der von üppigen Farnen umgeben ist.

Wunderschöne versteckte Lagunen mit kleinen Wasserfällen
Wunderschöne versteckte Lagunen mit kleinen Wasserfällen

Die Tannine sind pflanzliche Gerbstoffe, die in den Stauden, Sträuchern und Baumblättern und anderen Pflanzenteilen vorkommen und so das Wasser jod-ähnlich färben.

Als nächstes steigen wir eine Reihe von Holzleitern hinauf und entdecken weitere Wasserfälle. Wandern mit Baby auf dem Rücken wird hier komplizierter aber ist mit etwas vorheriger Übung kein Problem für aktive Eltern.

Steile Passagen werden über Leitern erklommen
Steile Passagen werden über Leitern erklommen

Insgesamt führen sechs Holzleitern hinauf. Man kommt Hertz doch recht ins Schwitzen, vor allem wenn man 20 kg mehr auf dem Rücken hat. Man benötigt nicht unbedingt Wanderschuhe, aber Trail-Schuhe sind doch angebracht, da sie mehr halt bieten, als normale Turnschuhe.

Leopard Kloof Wasserfall mit eingefärbten Wasser
Leopard Kloof Wasserfall mit eingefärbten Wasser

Die Gegend erzeugt eine fast mystisch wirkende ruhige Atmosphäre und wir verweilen hier eine Weile, bevor wir zurückkehren. Die Wasserfärbungen wirken als steht man in einem See voller Lava, dabei ist das kein Vulkan.

Wie im Paradies. Wasserfall mit Lagune versteckt im tropischen Wald
Wie im Paradies. Wasserfall mit Lagune versteckt im tropischen Wald

deuter Kid Comfort Pro Kindertrage mit Daypack

Price: 337,00 €

29 used & new available from 335,75 €

Der letzte Wasserfall ist wie ein kaskadierender Kronleuchter in einer Naturkathedrale. und bietet ein größeres Wasserbecken. Auch hier ist das Wasser bereits jod-farbig und dennoch kristallklar.

Gefärbtes Wasser am Hauptwasserfall
Gefärbtes Wasser am Hauptwasserfall

Nach einer Pause und etwas entspanntem genießen haben wir uns wieder auf in Richtung Abstieg gemacht

Abstieg

Es geht den gleichen Weg und die sehs Holzleitern auch wieder hinuter. Auch mit Kleinkind auf dem Rücken ist das nicht wirklich gefährlich, denn man kann sich recht gut festhalten. Dennoch sollte man festes Schuhwerk haben, den der Deuter Wanderrucksack mit Baby und Proviant wiegt zusätzliche 20 Kilogramm, die man erstmal balancieren und tragen können muss.

Hinunter geht es wieder entlang der Felsenwege in Richtung Western Cape und Atlantik
Hinunter geht es wieder entlang der Felsenwege in Richtung Western Cape und Atlantik

Mit den Fynbos im Tal zu unseren Füßen und dem funkelnden blauen Meer in der Ferne muss man immer wieder stehen bleiben und den Ausblick genießen. Wandern mit Baby auf dem Rücken ist definitiv ein Genuss. Auf halben Weg zurück machen wir dann einen Abstecher über den Zig-Zag Trails zum anderen Ende des botanischen Gartens, wo ein weiterer kleiner Wasserfall, nämlich der Disa Kloof auf uns wartet.

Blick auf den indischen Ozean
Blick auf den indischen Ozean

Die sehr artenreiche Fynbosvegetation wächst in einem 100 bis 200 km breiten Küstenstreifen entlang des Wester Cape und bietet eine art Strauch- und Gebüschlandschaft mit vielen Blumen und Pflanzen die an alpine Regionen erinnern.

Wandern mit Baby in Südafrika: Leopard Kloof Waterfalls – Western Cape | Fazit

Geschafft! Wunderschöne Wasserfälle in der Leopardenschlucht
Geschafft! Wunderschöne Wasserfälle in der Leopardenschlucht

Das Biosphärenreservat Kogelberg liegt in einem Gebiet von so natürlicher Schönheit und floraler Vielfalt, dass es als der weltweit größte Biodiversitäts-Hotspot gilt. Der Kogelberg ist eine Reihe von Bergen entlang der False Bay Küste im Western Cape von Südafrika.

Es ist wirklich einmalig schön und ein toller Ausgleich zu dem was direkt um Kapstadt geboten wird. Auch sind einige Weingüter in Betty’s Bay und in Richtung Hermanus, so dass man diese Wanderung mit einem Wein Tasting verbinden kann.

Bis bald, Deine Vic

Victoria lachend auf einem Bett
Vic on Vacation
Teile diesen Artikel:

Kommentar verfassen