Der beste Gugelhupf der Welt! Backen mit Kind – so einfach geht es!

Die Zutaten für den Gugelhupf aufreiht, jetzt kann es losgehen

Papa hat zu seinem Geburtstag eine KitchenAid Artisan geschenkt bekommen. Dies ist für uns das Startsignal für das große Backen. Mein erster Kuchen, ein Schokoladen Gugelhupf und ich bin die Zuckerbäckerin. Hier bekommst Du das Rezept für den perfekten Gugelhupf und ich zeige dir wie es geht.

Die Zutaten für den Gugelhupf aufreiht, jetzt kann es losgehen
Die Zutaten für den Gugelhupf aufreiht, jetzt kann es losgehen

Österreich ist die Heimat des Gugelhupf und es gibt mehr als 1000 Rezepte. Ich habe ein Rezept für einen Schoko-Gugelhupf von dem berühmten Cafe Arzmiller am Münchener Odeonsplatz gewählt. Dazu stelle ich mich selbst in die Küche, schließlich habe ich ja meinen selbst gebauten Lernturm. So komme ich überall hin,

Rezept & Vorbereitung

Butter und Zucker auf der digitalen Waage genau abwiegen
Butter und Zucker auf der digitalen Waage genau abwiegen

Zur Vorbereitung wiege ich alle Zutaten zu Beginn ab, damit ich sie nach einander einfach in die KitchenAid einfügen kann. Ich wiege ich die 200g Zucker und die 200g Butter ab. Da hilft eine digitale Waage. Ich beherrsche das schon recht gut, denn ich mische mir bereits jeden Morgen mein Müsli.

Die Kuvertüre im Wasserbad erhitzen
Die Kuvertüre im Wasserbad erhitzen

Wichtig ist, dass alle Zutaten die gleiche Temperatur haben. Daher vorher die Butter lange vorher aus dem Kühlschrank und die Kuvertüre ebenso im Wasserbad schmelzen lassen.

Diese Zutaten brauchst Du für den perfekten Schokoladen Gugelhupf:

  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 10 Eier,
  • 200 g Kuvertüre
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • etwas abgeriebene Zitronenschale
  • ¼ Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
Butter und Zucker als Basis für den Teig
Butter und Zucker als Basis für den Teig

Dann gebe ich zuerst die Butter und en Zucker in die große Schüssel der KitchenAid. Ich stochere noch ein wenig rum, damit der Flachrührer ein leichteres Spiel hat.

Der Basisteig für den Gugelhupf

Nun kann ich endlich die KitchenAid anschalten
Nun kann ich endlich die KitchenAid anschalten

Endlich kann ich die KitchenAid anschalten. Das macht mir riesen Spaß. Ich sage immer “Surr … surr , surr”. Das ist genauso lustig wie Ostereier zu färben.

Der Teig wird auf der untersten Stufe kräftig durchgemischt
Der Teig wird auf der untersten Stufe kräftig durchgemischt

Mit Begeisterung staune ich, wie die Maschine mit dem Planeten-System alles so einfach umrührt.

Die 10 Euer noch ein wenig durchrühren
Die 10 Eier noch ein wenig durchrühren

Dann werden die 10 Bio-Eier hinzu gegeben. Verwende am besten nur nur Eier von einem Bauernhof aus deiner Region, den selbst Bio Eier versprechen nicht unbedingt, dass das Tierwohl eingehalten wurde. Meine Eier stammen von glücklichen Hühnern auf dem Biohof Meidinger aus Neufahrn bei Freising. Ich rühre noch ein wenig das Eiweiß mit dem Eigelb mit dem Schneebesen, damit es gut vermischt.

Den Gugelhupf verfeinern

Zitronenschale raspeln - das ist neu für mich und duftet so lecker
Zitronenschale raspeln – das ist neu für mich und duftet so lecker

Dann schabe ich das Mark einer 1/4 Vanille Schote heraus. Was für ein Duft Erlebnis. Danach wird es noch raffinierter. Ich raspele ich die Zitronenschale von einer Zitrone. Das erste Mal dass ich so richtig diesen genialen Zitrusduft wahrnehme.

Die Kuvertüre kommt hinzu
Die Kuvertüre kommt hinzu

Jetzt wird es süß! Ich schütte zusammen mit Papa die Kuvertüre (60% Zartbitter) in den Teig. Das dauert ein Weile, aber ab und zu darf ich daran schlecken. Ebenfalls ein neuer und intensiver Geschmack für mich.

Hoppla, summt die Küchenmaschine toll im Takt
Hoppla, summt die Küchenmaschine toll im Takt

Und weiter geht es mit dem Rühren. Das ist das zweite Geheimnis. Stetiges Rühren auf kleiner Stufe macht den Teig sanft fluffig.

Die Mandelstückchen ab in die KitchenAid  Artisan
Die Mandelstückchen ab in die KitchenAid Artisan

Veredelt wird die Teigmasse mit 200g gemahlenen Mandeln. Ich gebe die über den Spritzschutz der KitchenAid Artisan in die Teigmasse hinein. Puh … einiges ging daneben. pap musste mir da ganz schön helfen.

Zitronenschale zum Verfeinern
Zitronenschale zum Verfeinern

Dann kommt die Zitronenschale in die Teigmasse. Die schönen Splitter riechen so phantastisch. Durch den Spritzschutz gehen die wirklich schnell in den Topf und verteilen sich stetig.

Eine Prise Salz zum Abschluss
Eine Prise Salz zum Abschluss

Dann kommt och eine Prise Salz hinzu. Vorsichtig dosiere ich diese in den Teig. Gut dass ich das so einfach machen kann, denn das Glas lässt immer nur eine Prise zu. Also kinderleicht!

Schmecken und Riechen – ein Fest für die Sinne

Vanille - mhh duftet die Schote lecker
Vanille – mhh duftet die Schote lecker

Während der Teig stetig weiter rührt rieche ich noch abwechselnd an dem Rest der Vanilleschote und an dem Sieb der Zitrone.

Die Gugelhupf-Form kräftig mit Butter einstreichen
Die Gugelhupf-Form kräftig mit Butter einstreichen

Dann die Gugelhupf-Form gut mit Butter einfetten. Auch die muss Raumtemperatur haben, damit nicht zu dicke Stücke am Rand kleben.

Die KitchenAid  Artisan mischt geschmeidig auf unterer Stuf
Die KitchenAid Artisan mischt geschmeidig auf unterer Stuf

Der Teig wird immer fluffiger und hat eine geschmeidige Konsistenz nach gut 15 Minuten.

Ein bisschen Naschen ist auch drin
Ein bisschen Naschen ist auch drin

Fertig geschlagen. Ich probiere mal! Mhh – lecker. Das schmeckt prima. Ich schlecke schon mal den Flachrührer ab, während Papa den Teig in dei Gugelhupfform gießt und schabt.

Ab in die Gugelhupf-Form und gut verstreichen
Ab in die Gugelhupf-Form und gut verstreichen

Den Gugelhupf ab in den Ofen

Das ganze noch gut verstreichen, damit sich keine Luftlöcher im Teig befinden. So kann der Teig gleichmäßig warm werden und durch backen. Und dann ab in den Ofen.

Gugelhupf - Ab in den Ofen!
Gugelhupf – Ab in den Ofen!

Den Ofen musst Du auf 160 Grad vorheizen. Auch wenn die neuen Backofen 3D-Heißluft bieten. Der weltbeste Gugelhupf braucht Zeit. Daher den Ofen auf Ober- und Unterhitze einstellen.

Den Gugelhupf nun ab in den Ofen für 2 Stunden
Den Gugelhupf nun ab in den Ofen für 2 Stunden

Für 30 Minuten den Gugelhupf auf Ober- und Unterhitze backen lassen und danach 90 Minuten nur ein auf Unterhitze. So verbrennt er nicht unnötig. Auch wird dadurch der Boden nicht zu trocken.

High Five - Super gemacht!
High Five – Super gemacht!

High Five! Geschafft! Wir sind fertig und warten auf das Ergebnis. Zwei Stunden sind ja auch ne lange Zeit. ich lege mich so lange zum schlafen hin. Denn Backen ist anstrengend und macht müde.

Nach 2 Stunden im Ofen ist der Gugelhupf fertig gebacken
Nach 2 Stunden im Ofen ist der Gugelhupf fertig gebacken

Nach 2 Stunden im Offen darf der Kuchen raus. Da er kein Backpulver und Mehl beinhaltet, ist er nicht hochgeschossen.

Aus dem Ofen raus und über Nacht abkühlen lassen
Aus dem Ofen raus und über Nacht abkühlen lassen

Jetzt kommt leider das Schlimme. Ich darf nicht gleich ein Stück probieren, denn der Kuchen ist noch viel zu heiß. Er muss über Nacht auskühlen. Am besten man lässt ihn in seiner Form und stehlt ihn in ein kühles Zimmer.

So schmeckt mein erster Kuchen

Noch Puderzucker drauf, damit er aussieht wie ein Gebirgspanorama
Noch Puderzucker drauf, damit er aussieht wie ein Gebirgspanorama

Optional ist es den Schokoladen Guglhupf mit einer Glasur zu überziehen oder mit Puderzucker zu bestreuen. Ich habe dennoch Puderzucker gewählt, denn ich mag es wenn ein Kuchen aussieht wie ein Gebirgszug, wo die Spitzen noch schneebdeckt sind.

Fluffig und ganz ohne Mehl und er schmeckt so toll nach Schokolade
Fluffig und ganz ohne Mehl und er schmeckt so toll nach Schokolade

Jetzt ist er angeschnitten und ich teste schon mal wie köstlich er schmeckt. Das Fluffige kommt von dem steten Rühren der Maschine auf niedriger Stufe. Das ist das Geheimnis für einen guten Kuchen!.

Schokoladenkuchen zum Frühstück - selbst gemacht
Schokoladenkuchen zum Frühstück – selbst gemacht

Am Frühstückstisch sitze ich mit Papa und wir probieren die ersten Stücke. Auch mein bester Freund Sigi ist begeistert. Kuchen zum Frühstück und dann auch noch selbst gebacken. Es gibt nichts Himmlischeres.

Kommst Du auch vorbei? Welchen Kuchen hast Du gebacken?

Bis bald, Deine Vic

Victoria lachend auf einem Bett
Vic on Vacation
Teile diesen Artikel: